»

HANZA aktuell

schließen

22-11-2019 | Hanza übernimmt deutsche Ritter Elektronik Gruppe

Die Hanza Holding AB hat das deutsche Unternehmen Ritter Elektronik GmbH mit Produktionsstätten in Deutschland und Tschechien erworben.


Die Akquisition stärke das Angebot von Hanza, erschließe Deutschland als neuen Kundenmarkt und trage zur Steigerung des Ergebnisses je Aktie bei, heißt es weiter. Im Vorjahr (2018) belief sich der Gesamtumsatz von Hanza und Ritter auf 2,26 Milliarden SEK (ca. 214,5 Millionen Euro) bei einem EBITDA-Ergebnis von 164 Millionen SEK (ca. 15,5 Millionen Euro). Die Akquisition umfasst unter anderem eine Produktentwicklungsabteilung in Deutschland mit 20 Mitarbeitern. Die Ritter-Gruppe beschäftigt insgesamt rund 290 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Umsatz von 42,7 Millionen Euro bei einem EBITDA von 4,9 Millionen Euro. Gemeinsam haben Hanza und RITTER jetzt rund 2.000 Mitarbeiter. „Wir erreichen nun einen wichtigen Meilenstein für HANZA, der unserem Geschäftsmodell und Expansionsplan entspricht", sagt Erik Stenfors, CEO von Hanza. Mit der Transaktion positioniere man sich auf dem deutschen Markt im Bestreben um neue Marktanteile.

»

HANZA aktuell

schließen

08-05-2018 | Einkaufsbedingungen und Verhaltenskodex

Jetzt online verfügbar: Die aktuellen Einkaufsbedingungen und der Verhaltenskodex der HANZA

Die Allgemeinen Einkaufsbedingungen für Lieferungen und Leistungen sowie der Verhaltenskodex für RITTER-Lieferanten stehen auf dem neuesten Stand (Mai 2018) unter den folgenden Links zum Download zur Verfügung:

Allgemeine Einkaufsbedingungen | PDF | 140 k »
Verhaltenskodex | PDF | 104 k »

»

HANZA aktuell

schließen

18-12-2014 | Ersatzteilfertigung als Geschäftsfeld

Fertigung der Ersatzteile nach Serienproduktion

End of Life - dieser Status eines Produktes läutet den Beginn des Ersatzteilgeschäftes ein sowie die Aufgabe, das Produkt auch in Kleinmengen noch kostengünstig zu fertigen, ohne dabei den Ablauf der neuen Pro­duktion von Nachfolgegeräten im Weg zu stehen.

Konzeptionell muss auch gefragt werden, wie das Produkt weiterhin dem Endkunden zur Verfügung gestellt werden soll, um bei Ersatzlieferung neben den gesetzlichen Rahmenbedingungen auch die Kundenzufriedenheit sicherzustellen.

Eine Lösung könnte der Dienstleister von nebenan sein - HANZA GmbH.

Übergeben Sie die Produktion in erfahrende Hände. Aufgrund seiner Herkunft als Elektronikschmiede eines grossen Maschinenbauers produziert HANZA seit Jahren Elektroniken im Ersatzteilgeschäft, und profitiert hierbei von einer eigenen Entwicklungsabteilung sowie reichhaltigen Kontakten im Beschaffungs­sektor.

Themen wie obsolete oder schwierig beschaffbare Bauteile werden bei HANZA professionell und routiniert abgewickelt. Unser globales Lieferantennetzwerk, mit ausgewählten qualifizierten Distributoren und Bro­kern, leistet einen wichtigen Beitrag zur Qualität, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der benötigten Kom­ponenten in der Ersatzteilefertigung.

Sollte es dennoch so sein, dass ein Bauteil nicht mehr beschaffbar ist, kann auch für kleine Mengen ein Re-Design bei HANZA durchgeführt werden. Im Anschluss kann die neue Baugruppe in unserem eigenen EMV-Labor für mögliche Zertifizierungen wie UL / Gastec / TÜV vorbereitet werden.

Unsere erfahrene Fertigung rundet dieses Thema ab. Testen Sie uns.

Ihr Ansprechpartner:
Oliver Emde
T 02191 – 576 1428
M: oliver.emde@ritter.info

RITTER Toolbox: Langzeitversorgung elektronischer Baugruppen

Schema
Foto
»

HANZA aktuell

schließen

14-12-2014 | Prototypenbau als Geschäftsfeld

Lieferung von bestückten Prototypleiterkarten innerhalb von 5 Arbeitstagen

Der Prototyp ist der aller erste Schritt von der Entwicklung zur Serie und setzt gerade bei Neukunden eine vertrauensvolle Basis zum Lieferanten voraus. Unser Angebot richtet sich speziell an Ingenieurbüros oder Unternehmen mit interner Elektronikentwicklung aber ohne eigene Produktion. Kommen jetzt noch hohe Ansprüche an die Qualität bei technisch komplexen Elektronikbaugruppen hinzu, sind Sie bei uns richtig. Im Fokus dieser Dienstleistung steht eine schnelle Lieferfähigkeit, um den Entwicklungsprozess so wenig wie möglich unterbrechen zu müssen.

Die von HANZA gelieferten Prototypen sind sehr nahe an einer Serienqualität, da diese (wenn möglich) bereits auf speziell für dieses Geschäftsfeld zur Verfügung stehenden Produktionsanlagen (SMD-Linie mit Reflowofen / Selektivlötanlage und AOI) gefertigt werden.

Das notwendige Material kann als Kundenbeistellung oder durch ein ausgewähltes Lieferantennetzwerk der HANZA GmbH zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus steht unseren Kunden das interne EMV Labor zur Verfügung, um dort ggf. direkt notwendige Untersuchungen durchführen zu können.

Wir starten bei Prototypen mit der Stückzahl EINS und gehen bis hoch bis zu 50 Stück.

Ansprechpartner:
Oliver Emde
T 02191 – 576 1428
M: oliver.emde@ritter.info

xxlk

HANZA | Mechatronik. Innovativ. Konstruktiv. Zukunft

01 02 03

HANZA

Die HANZA GmbH

Ihr kompetentes Industrieunternehmen für System- und Konzept­lösungen im Bereich Maschinen- und Anlagenbau mit einem Full­service aus einer Hand. Ob Elektronikentwicklung, Elektronikferti­gung, Mechatronik, Schaltschrankbau oder System-Engineering einschließlich Hard- und Software, wir stehen Ihnen zur Seite, wenn maßgeschneiderte, komplexe Lösungen mit Anlagenintegration oder auch Standardkomponenten gefordert sind.

Höchste Qualität

Die Fertigung der industriellen Elektrik, Elektronik und Software er­folgt bei der HANZA GmbH streng nach ISO 9001 mit höchsten An­sprüchen an Qualitätssicherung und Kontrolle der Produkte ein­schließlich eines perfekten Handlings in Lieferung und Service, so wie ein Fullservice-Konzept nach unserem Verständnis geprägt sein muss.

Entscheiden Sie sich für einen professionellen, hoch qualifizierten Partner, wenn Sie System- und Konzeptlösungen im Maschinen- und Anlagenbau suchen. Die HANZA GmbH bietet Ihnen aus einer Hand Full Service Made in Germany.

-

HANZA aktuell

Hanza übernimmt Ritter Elektronik »

22-11-2019

Die Hanza Holding AB hat das deutsche Unternehmen Ritter Elektronik GmbH erworben.

Newsartikel lesen

EK-Bedingungen »

08-05-2018

Aktuelle EK-Bedingungen und Verhaltenskodex jetzt online verfügbar.

Newsartikel lesen

Ersatzteilfertigung »

18-12-2014

Ersatzteilfertigung als Ge­schäftsfeld. Fertigung nach Serienproduktion.

Newsartikel lesen

Prototypen »

14-12-2014

Lieferung von bestückten Proto­typleiterkarten innerhalb von 5 Arbeitstagen.

Newsartikel lesen